Die zunehmende Staatsverschuldung im Zuge der Finanzkrise führte dazu, dass immer mehr Anleger verstärkt auf Sachwerte gesetzt haben, vor allem auf Immobilien und Gold.

 

Immobilien bieten den großen Vorteil, stetige Erträge in Form von Mieten zu generieren. Je nach Umfang udn Risikoneigung der gewünschten Investition kann dies in Wohn- oder Gewerbeimmobilien erfolgen, in Direktanlagen oder über eine aktiv verwaltete Form eines Fonds. Unterschiede gibt es dabei bei der Möglichkeit, eine Finanzierung einzubinden, bei Mindestsummen für die Investition oder auch bei der planmäßigen Laufzeit der Immobilienanlage.

Welches Konzept für Sie am besten passt, klären wir gerne im persönlichen Gespräch.

 

Gold war und ist noch heute ein Zeichen für Wohlstand und Reichtum. Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart wird Gold meistens in der Reinform verarbeitet. Durch die einzigartige Beschaffenheit des Goldes und der kaum angreifbaren Oberfläche durch Luft, Hitze oder Feuchtigkeit besitzt Gold einen beständigen und hohen Wert. Gerade zu Krisenzeiten gilt Gold als ein Garant für Beständigkeit und Werterhaltung.

Der Goldpreis und somit auch der Goldkurs steigen, sobald sich die Wirtschaft in turbulente Zeiten begibt und die Leute ihr Vermögen mit Gold absichern wollen. Häufig wird hierbei auch von Gold als "Reservewährung" gesprochen. Investitionen können in physischer Form, in Form von Fonds (mit und ohne Golddeckung) oder über Zertifikate erfolgen. Was zu Ihnen passt, besprechen wir gerne persönliche mit Ihnen.

 

Fazit:
Sachwerte sind ein unverzichtbarer Baustein einer Vermögensanlage. Wir zeigen Ihnen den für Sie am besten geeigneten und kostengünstigsten Weg auf.

 


Ihr Ansprechpartner

Dr. König und Kollegen GmbH
Eisenbahnstrasse 27

52459 Inden

02465 304 825
info(at)koenig-kanzlei.de